29. March 2022

Leonardo's OTO 127/64 Light Weight (LW) Vulcano Naval Defence System wurde von Damen für die Ausstattung der vier neuen Fregatten Klasse 126, sowie ggf. zwei weitere, optionale Einheiten der Deutschen Marine ausgewählt. Der Vertrag schließt neben der Lieferung auch die Leistungen zur Instandhaltungsunterstützung, Simulatoren zur Ausbildung der Besatzungen, sowie die Integration und Inbetriebnahme der Systeme ein.

contract for naval defence systems for the new F126 frigates (1)

Das OTO 127/64 LW Vulcano Marinegeschütz ist ein technologisch ausgereiftes, voll digitalisiertes System, das sowohl den Bediener als auch das schiffseigene Führungs- und Waffeneinsatzsystem (Combat Management System) bei der Berechnung ballistischer Lösungen während der Planung einer Mission permanent unterstützt. Ein Alleinstellungsmerkmal auf dem internationalen Markt ist die Fähigkeit, sowohl die Standardmunition 127mm als auch beide Varianten der Vulcano 127mm Munition verwenden zu können: Guided Long Range (GLR) und Ballistic Extended Range (BER). Die Waffe erweitert die defensiven Fähigkeiten einer Marineeinheit auf bis zu 85 km bei gleichzeitiger Gewährleistung der Treffgenauigkeit.

Die neue Vereinbarung basiert auf einer langjährigen strategischen Partnerschaft zwischen Leonardo - die verschiedene Aktivitäten in Deutschland hat, darunter die Tochtergesellschaft Leonardo Germany GmbH mit einer Produktionsstätte in Neuss - und der Deutschen Marine. Leonardo rüstet mit seinen Naval Defence Systems bereits Schiffe verschiedener Klassen der Deutschen Marine aus, darunter auch die Fregatten der Baden-Württemberg-Klasse, die ebenfalls mit dem Vulcano Waffensystem OTO 127/64 LW zur Verwendung von Vulcano Munition ausgestattet sind.

Hein van Ameijden, Managing Director Damen Naval, sagt: "Das Projekt F126 wird mit vollem Einsatz und in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden vorangetrieben. Leonardo ist der perfekte Partner für unsere Mission, mindestens vier hochmoderne Fregatten für die Deutsche Marine zu liefern. F126 wird neue Maßstäbe in Bezug auf Modularität und Fähigkeiten setzen, und Leonardo‘s Naval Defence System ist ein wichtiger Beitrag dazu."

Im Bereich der Marine baut Leonardo die strategischen und etablierten Beziehungen sowohl mit Damen Naval als auch mit der Königlich Niederländischen Marine weiter aus. Das Niederländische Verteidigungsministerium hat bereits die 127/64 LW Vulcano Naval Guns zusammen mit dem automatischen Munitionsladesystem (Automatic Ammunition Handling System - AAHS) für Standard- und Vulcano-Munition ausgewählt, um die vier hochmodernen Luftabwehr- und Kommandofregatten der De Zeven Provinciën-Klasse zu modernisieren.

Damen Naval baut die vier Fregatten Klasse F126 gemeinsam mit seinen Partnern Blohm+Voss und Thales. Damen Naval wurde 2020 nach einem mehrjährigen europäischen Ausschreibungsverfahren als erfolgreicher Anbieter ausgewählt. Der Vertrag umfasst die Lieferung von zunächst vier Schiffen in den Jahren 2028 bis 2031 mit einer vereinbarten Option für eine mögliche Lieferung von zwei weiteren Schiffen in den Jahren nach 2032. Alle Fertigungsleistungen erfolgen vollständig in Deutschland auf den Werften in Kiel, Hamburg und Wolgast.

Contact

Whether it's a simple question or you need assistance with your Damen product, we believe great things can start with a small conversation.

I'm interested in...